Kath-Kirche-Geroldswil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dies und Das > Archiv

Archiv

RÜCKBLICK
KLEIDERSAMMLUNG 2017
FÜR RUMÄNIEN vom 9. und 10.März


Impressionen / Bilder
09. April, Palmsonntag
An diesem Sonntag vor Ostern erinnern wir uns daran, wie Jesus in Jerusalem eingezogen ist. Damals haben die Menschen ihre Kleider auf der Strasse ausgebreitet, um ihn zu ehren. Sie haben mit Palmzweigen gewunken und laut gerufen. Heute werden am Palmsonntag grüne Zweige gesegnet. Diese Zweige stecken viele Menschen in ihren Wohnungen an das Kreuz, um sich daran zu erinnern, dass Jesus Christus für alle da war, für viele Menschen Gutes getan hat und auch dafür gestorben ist.
Gottesdienst, 10.15 Uhr
Wir freuen uns, wenn ihr und eure Familien in den Familiengottesdienst kommt. Er ist von den Teenies aus dem Teenie-Treff besonders gestaltet.
Chinder-Chilä, 10.15 Uhr (Welbrig)
Chinder-Chilä für Kinder von 3 bis 7 Jahren
13. April, Gründonnerstag
Gottesdienst, 19.30 Uhr
An diesem Tag hat Jesus mit seinen Jüngern das Letzte Abendmahl gefeiert, bevor er sterben musste. Deshalb begehen wir an diesem Tag das Abendmahl ganz bewusst. Ihr seid dazu herzlich eingeladen. Es ist ein besonderer Gottesdienst: „Aus der Freude am Zusammensein mit den Freunden wird Angst und Furcht. Jesus weiss, dass er aufgrund des Hasses von Menschen leiden und sterben wird.“  
Ab 22.00 Uhr Liturgische Nacht für Jung und Alt ab der 4. Klasse Wir wollen in Erinnerung an Jesus Wache halten und erleben, wie er kämpft, mit sich ringt und was er in dieser Nacht erlebt. Dafür wird jede Stunde der Nacht mit Themen, Spielen, Freude, Kreativität, Liedern und Texten besonders gestaltet. Wer müde wird, kann sich mit seinem Schlafsack in einen Nebenraum zurück ziehen.  Die Nacht endet um 6 Uhr nach einem gemeinsamen Frühstück.
14. April, Karfreitag
11.00 Uhr Kinderkreuzweg
15.00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Jesu Jesus wird angeklagt, verurteilt und gekreuzigt.  Daran denken Christinnen und Christen auf der ganzen Welt.
15. April Karsamstag, Osternacht
21.30 Uhr In der Nacht auf Sonntag geschieht das Unfassbare. Die Freundinnen und Freunde erfahren, dass Jesus lebt. Wir feiern in der Osternacht die Auferstehung Jesu Christi. Am Beginn des Gottesdienstes wird das Osterfeuer angezündet. Die neue Osterkerze wird geweiht. Sie ist ein Zeichen für Jesus Christus. Wir erinnern uns im Gottesdienst an unsere Taufe und feiern das Mahl Jesu.
16. April, Ostersonntag
10.15 Uhr Eucharistiefeier
10.15 Uhr Chinder-Chilä für Kinder von 3 bis 7 Jahren
Gottesdienste vom Weissen Sonntag, 22. / 23. April 2017
Mitenand underem Rägeboge
Sie sind alle herzlich zur Feier mit unseren Erstkommunikanten eingeladen. Für die Kinder ist es wichtig, dass sie von den Mitgliedern der Gemeinde mit guten Gedanken, Gebeten und auch durch sichtbare Teilnahme am heiligen Mahl begleitet werden. Sie erfahren, dass Jesus Christus auch für andere Menschen wichtig ist. Die Kirche wird zu einem Teil für die Angehörigen der Erstkommunionkinder reserviert sein.
Fotografieren
Um die Festgottesdienste nicht unnötig zu stören, ist das Filmen und Fotografieren in der Kirche nicht erlaubt.
Samstag 22. April 2017
16.00 Uhr Eucharistiefeier mit Erstkommunion, anschliessend Apéro
18.00 Uhr Kein Gottesdienst

Sonntag 23. April 2017
10.15 Uhr Eucharistiefeier mit Erstkommunion, anschliessend Apéro

Dankandacht
Sonntag, 23. April, 18.00 Uhr für alle Erstkommunionkinder
Rückblick zur Liturgischen Nacht 2017
14 Teenies, Jugendliche und Erwachsene haben miteinander die Gründonnerstagnacht lang in unserer Kirche mit Jesus Wache gehalten. Mit Texten, Gebeten, Liedern, Spielen, kreativen Aktionen und einem Spaziergang wurde jede Stunde zum Thema „Lasst uns die Farben Gottes in unser Leben bringen“ gestaltet und so dem Leiden und Sterben Jesu Christi gedacht.
Müde, aber froh und zufrieden haben die Teilnehmer und das Vorbereitungsteam die Liturgische Nacht am nächsten Morgen mit einer kleinen Dankandacht beendet.
Es war wie immer ein schönes und interessantes Erlebnis.
Vielen Dank an das Vorbereitungsteam, eine Gruppe von Firmanden aus unserer Pfarrei und ihre Firmbegleiterin.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü